Eine tolle Tanne – Tipps, damit Ihr Weihnachtsbaum lange schön bleibt

„Ein guter Fachbetrieb schneidet Ihnen den Baum unten an“, sagt Bernd Büsen vom Gartencenter Mencke. Das ist nämlich wie bei Blumen: damit der Baum überhaupt Wasser aufnehmen kann, muss die Schnittstelle frisch sein. Und am besten benutzen Sie einen Baumständer, der groß genug ist für den Stamm, rät der Profi. Wird der Baum nämlich unten angespitzt, verliert er ja seine Rinde. Und die sorgt für einen optimalen Wassertransport und dafür, dass der Baum nicht so schnell nadelt.

Wichtig: ein guter Baum-Ständer

Ständer des deutschen Herstellers Krinner bieten ein besonders großes Wasserreservoir. So müssen Sie nicht so oft nachfüllen. Ein Baum hat ordentlich Durst: bis zu 15 Liter trinkt er in der Woche!

Die Reihenfolge:

Beim Aufbau empfiehlt Experte Bernd Büsen zunächst den Baum anzuschneiden. Dann wird er in den Ständer gestellt und ausgerichtet. Der Baum wird dann am Ständer durch einfaches Treten mit dem Fuß fixiert. Bei den Profi-Modellen von „Krinner“ ertönt sogar ein akustisches Signal, wenn der Baum richtig fest steht. Dann wird Wasser eingefüllt. Die praktische Einfüllhilfe verhindert ein Überlaufen des Wassers. (Foto)

Zuletzt befreien Sie den Baum von seiner Verpackung und schmücken ihn. Das geht übrigens besonders schnell mit den neuen Lichterketten 1-2-glow. Lassen Sie sich das bei uns im Gartencenter zeigen oder schauen Sie sich hier das Video dazu an.

Trend beim Schmuck sind in diesem Jahr Kupfer-Töne. Wir haben da auch passende LED-Lichterketten für Sie!

Newsletter

Kundenkarte

Geschenkgutschein

Kundenstimmen

Öffnungszeiten Gartencenter

JETZT GEÖFFNET! 

Mo. - Fr.
Sa.
So.

9:00 - 18:30
9:00 - 18:00
11:00 - 16:00

Kontakt

Schmiedestraße 33
45549 Sprockhövel

Telefon: 0202 26662-0
E-Mail: info@mencke.de

Social Media

© Bellandris Mencke – Mein Gartencenter
powered by ONE AND O