BIS 18:00 UHR GEÖFFNET
BIS 16:00 UHR GEÖFFNET
BIS 18:30 UHR GEÖFFNET
BIS 00:00 UHR GEÖFFNET

Im Garten soll es möglichst dauerhaft blühen. Mehrjährige Stauden sind dafür ideal, denn ihre Horste (viele Triebe einer Pflanze stehen eng aneinander) werden von Jahr zu Jahr größer und erfreuen Sie mit immer schöneren Blüten. Schade nur, wenn die Blüte schon vorbei ist. Doch viele Stauden wie z. B. Rittersporn, Feinstrahlaster oder Flockenblume blühen noch ein zweites Mal, wenn sie direkt nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Also keine Scheu, schneiden Sie den Blütenstiel mit einer Gartenschere einfach bis kurz vor den Boden zurück. In ein paar Wochen hat sich ein neuer Blütentrieb gebildet, der noch einmal mit herrlicher Farbenpracht aufwartet.


Der BELLANDRIS-TIPP

Etwa alle vier Jahre sollten Sie Stauden auch teilen. Das verjüngt die Pflanzen und sie werden wieder blühfreudiger, so dass Sie noch lange Zeit viel Farbe Ihren Garten bringen.

  • Graben Sie die Pflanze aus
  • Teilen Sie die Wurzel mit einem Spaten und etwas Kraft in der Mitte
  • Pflanzen Sie die beiden Wurzeln nun an unterschiedlichen Stellen aus und gießen Sie sie an (natürlich können Sie eine Wurzel an die alte Stelle setzen)

Haben Sie Fragen zur Pflanzenpflege?
Dann wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter in den BELLANDRIS-Gartencentern. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Gärtnern.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht jeden genannte Artikel dauerhaft vorrätig haben.

Weitere Tipps & Tricks für den Monat Juli

Kundenkarte von Mencke
Bellandris Mencke Gartencenter Wuppertal