BIS 18:00 UHR GEÖFFNET
BIS 16:00 UHR GEÖFFNET
BIS 18:30 UHR GEÖFFNET
BIS 00:00 UHR GEÖFFNET

Nahezu majestätisch wirkt die romantische Rosenpracht, die uns jetzt im Garten anlacht. Die Königin unter den Gartenblumen braucht besondere Pflege – so meint man. Doch die moderneren Sorten sind im Prinzip äußerst pflegeleicht, kaum mehr anfällig gegen Schädlinge und Krankheiten blühen sie oft mehrmals und sind auch sonst sehr genügsam. Im Sommer gibt es an Rosen nur wenig zu tun. Verblühtes können Sie direkt über dem ersten vollwertigen Blatt mit fünf Blättern einfach abtrennen, das regt den Neu-Austrieb an und schafft bald neue Blütenpracht.

Der BELLANDRIS-TIPP

  • Befestigen Sie die Neutriebe von Kletterrosen während des Wachstums mit speziellen Pflanzenclips oder Draht am Rankgitter oder Rosenbogen.
  • Blätter und Blüten sind gegen Nässe empfindlich. Gießen Sie Rosen deshalb lieber von unten mit einem Schlauch oder der Gießkanne.
  • Wenn Sie Anzeichen von Blattläusen oder Blattkrankheiten entdecken, fragen Sie einfach in unseren BELLANDRIS-Gartencentern nach umweltschonenden Pflegemitteln wie z. B. Schädlingsfrei nach.

Haben Sie Fragen zur Pflege von Rosen?
Dann wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter in den BELLANDRIS-Gartencentern. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps rund um das Thema Rosen.

Schauen Sie sich auch gleich unseren Film „Rosen“ hier an …
Er gibt Ihnen wertvolle Tipps zu dekorativen und abwechslungsreichen Rosenbegleitern.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht jeden genannte Artikel dauerhaft vorrätig haben.

Weitere Tipps & Tricks für den Monat August

Kundenkarte von Mencke
Bellandris Mencke Gartencenter Wuppertal