BIS 18:00 UHR GEÖFFNET
BIS 16:00 UHR GEÖFFNET
BIS 18:30 UHR GEÖFFNET
BIS 00:00 UHR GEÖFFNET

ZierkohlEs ist noch lange nicht Schluss mit der Blütenpracht auf Balkonen und Terrassen. Nach den ersten Nachtfrösten müssen die Sommerblumen jetzt zwar raus, aber mit winterharten Herbstblühern oder Ziergehölzen können Sie eine dauerhaft dekorative Winterbepflanzung schaffen.

Die herbstliche Blumenpracht ist jetzt erstaunlich günstig zu haben – dicke Kugelchrysanthemen mit hunderten von leuchtenden Blüten, weißer oder purpurrosa Zierkohl (er verträgt Fröste bis minus 8 Grad), blaue Säckelblumen (Caryopteris) und nektarreiche Kissenastern in satten Farben. Stiefmütterchen und Tausendschön (Bellis) zeigen bereits die ersten Blüten. Wer jetzt pflanzt, erfreut sich viele Monate lang, im Herbst, Winter und erst recht im Frühling an der bunten Pracht.

Unsere Gartencenter bieten jetzt nicht nur Zierkohl in exotischen Farben oder Silberblatt (Senecio bicolor) sondern auch eine reiche Auswahl an ungewöhnlichen frostbeständigen Spätblühern, Bodendeckern und Ziergräsern. Fantasievolle Herbstschalen, Kästen und Gefäße sowie haltbare Winterdekorationen für die zweite Balkonsaison lassen sich daraus mit wenig Aufwand gestalten.

Kleine Gehölze
Überzuckert mit Raureif oder Schnee sehen Gräser, Heide, Kleingehölze oder Kräuter besonders ansprechend aus. Halbsträucher wie die blaue Perovskia, Skimmien oder großfrüchtige Cranberries mit leuchtendroten Beeren können den Grundstock legen für eine pflegeleichte Dauerbepflanzung auf Balkon und Terrasse oder später im Frühling in den Garten ausgepflanzt werden.

Vieles, was den Garten schmückte oder was es jetzt noch an frostbeständigen Pflanzen zu kaufen gibt (Zwergkoniferen, dunkellaubigen Günsel, Trockenblumen, Kiefern- und Tannenzapfen) können Sie wieder neu kombinieren. Auch Gehölze wie Preiselbeeren mit leuchtendroten Früchten, Mispeln (Cotoneaster) und Gräser vertragen Frost. Kurz vor stärkeren Frösten wird die Erde noch einmal gelockert und durchdringend gegossen. In die entstandenen Pflanzlücken gesteckte Kiefern- oder BeerenzweigeMoos oder Wurzeln geben eine aparte Winterbegrünung ab. Wer will, kann dazu Tannenbaumkugeln oder Weihnachtsschmuck kombinieren, auch Kerzen, die in Glasgefäßen vor Wind geschützt festliche Stimmung verbreiten.

Haben Sie Fragen zu winterharten Pflanzen?
Dann wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Gärtnern.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht jeden genannte Artikel dauerhaft vorrätig haben.

Weitere Tipps & Tricks für den Monat November

Kundenkarte von Mencke
Bellandris Mencke Gartencenter Wuppertal