Mit Liebe verschenken – ein Muttertags-Geschenk zum selber basteln

Ein individuelles Geschenk zum Muttertag.
Unser Experte Christoph Kleine zeigt Ihnen ein dekoratives Geschenk zum Muttertag. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen wie es geht.

Um die Topfpflanze, die Rose, in der Herz-Form sicher zu befestigen, brauchen Sie einen Pin-Holder und ein kleines Stück Spezial-Knetmasse. “Erwärmen Sie diese kurz mit einem Feuerzeug, dann wird sie geschmeidiger und klebt besser”, empfiehlt Christoph Kleine.


Dann entfernen Sie den Topf von der Pflanze und umwickeln den Ballen mit Moos. Das befestigen Sie mithilfe des Schmuckdrahts. “Es sieht schöner aus, wenn Sie das nicht ganz akkurat machen, sondern über Kreuz”, sagt Christoph Kleine. Dann setzen Sie die Blume auf den Pin-Holder und dekorieren noch locker Schmuckdraht um die Pflanze. Die Zwischenräume füllen Sie mit Steinen auf. Die dienen auch als Drainage für das Gießwasser. Zum Schluss stecken Sie noch das “Danke”-Schild in die Pflanze. Dieses Gesteck können Sie einzeln verschenken oder auf ein Tablett mit weiteren Herzen stellen.

Sie können auch Schittblumen verwenden. Dann brauchen Sie zusätzlich noch Steckmasse.

Hier die Materialliste:

  • Alugußherz
  • Rose als Topfpflanze
  • Pin-Holder zum Befestigen der Rose in der Herz-Form
  • Schmuckdraht
  • Moos zum Umwickeln der Topfpflanze
  • Steine zum Ausfüllen
  • Spezialknetmasse, ein kleines Stück wird auf die Unterseite des Pin-Holders geklebt, damit der Wurzelballen fest in der Herz-Form steht. Unser Tipp: die Knetmasse kurz mit dem Feuerzeug erwärmen, dann wird sie geschmeidiger und klebt besser
  • “Danke”-Schild

Alle Materialien und weitere Tipps finden Sie natürlich in unserem Gartencenter!

Hier geht es zum Video.