DIY – Der schnelle Adventskranz – Gartencenter Mencke

Adventskranz mal anders

Der “modische” Adventskranz

Nicht klassisch mit Tannenzweigen, sondern ein dekorativer Adventskranzteller in schickem Schwarz und der Möglichkeit, ganz individuell und modern die Adventszeit zuhause in stimmungsvollem Licht zu genießen…

 

 

“Das ist eine schnelle Möglichkeit für den Advent noch einen “Kranz” fertig zu machen”, sagt Sonja Walbrecht vom Gartencenter Mencke.

Stabkerzen sind voll im Trend und den Adventskranzteller gibt es im Gartencenter Mencke in zwei verschiedenen Größen.

Zuerst wird der Boden des Adventskranztellers mit Lappen- und Rentiermoos bedeckt. Dann kommen Apfelbaumzweige dazu. Die können Sie bei uns im Gartencenter kaufen oder auch Abschnitte von den eigenen Obstbäumen nehmen.

Dann werden Zapfen und Kugeln zwischen das Moos gesetzt. Der Tipp der Deko-Expertin: In die Mitte die größte Kugel, drum herum zwei andere Größen und dann auf dem restlichen Teller nach Lust und Laune mit Größen und Farben spielen.

Außerdem kommen noch künstlicher Eukalyptus und schwarze Beerenzweige dazu. Die werden ins Moos zwischen die Kugeln und Zapfen gesteckt.

Für die Kerzen gibt es einen Trick: Viele nehmen ja ein Feuerzeug und kokeln die Kerze unten an, damit sie fest im Kerzenständer sitzt.

Besser: Die Kerze kurz in eine Tasse mit heißem Wasser halten und dann in den Kerzenhalter drücken.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Adventskranz, alternativer Adventskranz, Anleitung, Basteln, Dekoteller, DIY, Do it yourself, Eukalyptus, Gartencenter Mencke, Ikea, Kerzen, Kugeln, Lappenmoos, Moos, Rentiermoos, schwarze Beeren, Selbermachen, Sprockhövel, Stabkerzen, Stimmung, Teller, Tip, Tipp, Tischdeko, Unterlage, Unterlage Adventskranz, Weihnachten, Weihnachtsbaumkugeln, Wuppertal