DIY – Tischdeko für Ostern und den Frühling

Der eigene Frühling zum Genießen. Holen Sie sich Ihren Frühling auf den Esstisch oder ins Wohnzimmer.
Sonja Walbrecht vom Gartencenter Mencke zeigt wie einfach und schnell die eigene frühlingshafte Tisch-Dekoration fertig ist. Nach dem tristen Winter bietet der Frühling wieder frische Farben – die gelben Narzissen oder blauen Traubenhyazinthe blühen.

 

Im Gartencenter Mencke finden Sie ganz viele verschiedene Tabletts. Die Deko-Expertin hat für ihre Tischdeko ein großes rustikales Holz-Tablett ausgesucht, dazu passende Vasen und Teelicht-Gläser.

Das Dekorieren ist dann ganz schnell erledigt:

  1. Zuerst die Vasen und Teelichter auf das Tablett stellen. Am besten gruppieren und nicht alles in einer Linie anordnen.
  2. Dann Steine und Moos wie auf einem Waldboden auf dem Tablett verteilen. Die Tabletts sind in der Regel so schön, dass man nicht den ganzen Boden dekorieren sollte. Es darf noch etwas vom Tablett zu sehen sein!

  1. Zwischen die Steine und das Moos kommen noch kleine Bonsai-Zweige.
  2. Für die Vasen empfehlen wir Narzissen, Traubenhyazinthen und Blaubeerzweige. Es gibt übrigens spezielle “Duft-Narzissen”, die herrlich nach Frühling duften.

Der Expertentipp: Es sieht besonders schön aus, wenn die Blumen in verschiedenen Längen geschnitten werden.

  1. Dann noch die Teelichter in die Gläser und schon ist die Frühlingsdeko fertig

Wichtig: Die Vasen regelmäßig gut durchspülen, am besten mit heißem Wasser. Dann halten die Blumen länger!

Viel Spaß mit Ihrer frühlingshaften Tischdeko!

Basteln, Blaubeerzweig, Blühen, Bonsai, Deko, Dekoration, DIY, Do it yourself, Duftnarzisse, Frühling, Frühlingsdeko, Frühlingsstimmung, Gartencenter Mencke, Gestalten, Holztablett, Hyazinthe, Kiesel, Lappenmoos, Mencke, Moos, Muscari, Narzissen, Rentiermoos, Sprockhövel, Steine, Stimmung, Tablet, Tablett, Teelicht, Tipp, Tischdeko, Väschen, Vasen, Wald, Waldboden, Wuppertal, Zweig