tischdeko frühling

Tischdeko im Frühling – kennen Sie diese genialen Ideen?

Wenn draußen alles erblüht und in einem bunten Farbenmeer versinkt, ist es auch im Haus an der Zeit für die richtige Frühjahrsdeko. Mit kreativer, verspielter Tischdeko im Frühling können Sie die Wonnemonate zu sich in die Wohnung holen. Warum nicht einfach selber basteln? Wir stellen Ihnen fünf geniale Ideen für Tischdeko im Frühling vor!

Ob mit Blumenzwiebeln, Osterhasen oder Schmetterlingen – der Frühling hält viele Motive bereit für traumhaft schöne Tischdeko. Sind Sie auf der Suche nach Inspiration? Wir hätten da ein paar geniale Tipps für Sie:

3 traumhafte DIY-Ideen: Tischdeko für den Frühling selber machen

1. Hyazinthen im Glas – einfach und schnell

Für unsere erste Tischdeko-Idee benötigen Sie nicht viele Materialien. Nicht nur, dass die Hyazinthe ein absoluter Klassiker unter den Frühblühern ist. Mit Hyazinthen im Glas können Sie im Handumdrehen traumhaft schöne Tischdeko für den Frühling zaubern – und die Pflanze gleichzeitig auf außergewöhnliche Art und Weise kultivieren.

Sie benötigen lediglich ein Hyazinthenglas (gibt’s im Garten- und Einrichtungscenter), eine besonders dicke Hyazinthenzwiebel und ein wenig Wasser.

Gießen Sie gerade so viel Wasser in das Hyazinthenglas, dass der untere bauchige Teil aufgefüllt ist. Darauf setzen Sie die Hyazinthenzwiebel – die Verengung im Glas sorgt dafür, dass sie nicht nach unten durchrutscht. Der untere Teil der Zwiebel sollte etwa einen Zentimeter über der Oberfläche des Wassers sitzen, aber auf gar keinen Fall im Wasser!

Die ersten Wochen stellen Sie Ihre Hyazinthe im Glas am besten an einen dunklen, kühlen Ort. Schauen Sie zwischendurch immer wieder nach, wie das Wasser aussieht und ob noch genügend Abstand zwischen Zwiebel und Wasser ist. Nach etwa 8 bis 12 Wochen haben sich Wurzeln gebildet und die ersten Blütenknospen kommen zum Vorschein.

Das ist der ideale Zeitpunkt, um die Hyazinthe als Tischdeko im Frühling einzusetzen! Lassen Sie die Zwiebel hierfür ganz einfach im Glas und stellen Sie sie an einen besonders hübschen Platz inmitten auf den Ess- oder Wohnzimmertisch. Außergewöhnlich und dekorativ zugleich!

2. Deko-Schmetterlinge verschönern jede Tischdeko im Frühling

Nicht nur Blumen, auch Schmetterlinge dürfen bei keiner Frühlingsdeko fehlen! Die folgende DIY-Idee verspricht eine Mischung aus Farbe, Blumen und niedlichen Deko-Schmetterlingen:

Sie brauchen eine große Vase, Deko-Schmetterlinge mit Spießchen, breites Spitzenband und eine Heißklebepistole. Sie können als Blumen entweder Seidenblumen oder getrocknete Schnittblumen verwenden, beispielsweise Hortensien.

Verzieren Sie zunächst die Vase mit dem Spitzenband. Binden Sie es hierfür einmal um die Vase herum und machen Sie ein hübsche Schleife. Sie können es an zwei Punkten mit der Heißklebepistole befestigen, falls es hinunter rutschen sollte.

Jetzt befüllen Sie die Vase nach Lust und Laune mit getrockneten Blumen (oder Seidenblumen) und den Deko-Schmetterlingen. Falls Sie keine Schmetterlinge mit Spießchen haben, können Sie auch einzelne Schmetterlinge an Schaschlikspieße kleben und diese verwenden.

Unser Tipp: Die niedlichen Deko-Schmetterlinge verzieren auch jeden Blumentopf. Falls Sie frische Blumen im Topf bevorzugen, beispielsweise echte Frühlingsklassiker wie Ranunkeln, Primeln oder Narzissen, können Sie dort ganz einfach einen Schmetterling mit in die Erde stecken. Schon haben Sie aus einem herkömmlichen Blumentopf eine super schöne Tischdeko für den Frühling gezaubert!

3. Ruckzuck: Tischdeko zu Ostern

Natürlich darf eine hübsche Osterdeko ebenfalls nicht fehlen, wenn Sie Ihren Tisch zum Frühling dekorieren möchten! Mit unserer DIY-Idee haben Sie ruckzuck den Tisch für ein spontanes Treffen mit Ihren Freundinnen verziert.

Sie brauchen:

  • einen Tischläufer, beispielsweise in hellgrün
  • Birken- und Efeu-Zweige
  • getrocknete Rinde
  • Blumenzwiebeln, zum Beispiel Narzissen
  • Deko-Figuren wie Osterhasen und kleine Ostereier

Und so geht’s:

Platzieren Sie den Tischläufer in der Mitte des Tischs. Legen Sie darauf längs die Birken-Zweige und verteilen Sie dazwischen die Rinde. Jetzt nehmen Sie die Blumenzwiebeln und ergänzen damit die Tischdeko. Dabei müssen die Blüten nicht nach oben zeigen – sie können die Zwiebeln einfach kreuz und quer auf dem Tischläufer verteilen und sie dabei ruhig behutsam auf die Seite legen.

Mit einer Efeuranke können Sie der Tischdeko jetzt noch den letzten Schliff verpassen. Passend zu Ostern füllen Sie die Lücken mit kleinen Häschen und Eiern auf. Schon ist die schnelle Oster-Tischdeko für den Frühling fertig!

Tischdeko im Frühling – noch mehr kreative Ideen!

In unserem Gartencenter Mencke stoßen Sie auf viele weitere Möglichkeiten, den Tisch im Frühling zu dekorieren. Sie können beispielsweise auch ganz einfach den Frühling ins Glas packen oder statt einer Deko-Schale eine außergewöhnliche Moos-Schale mit Blumenzwiebeln gestalten.

Unser Fazit zu Tischdeko im Frühling

Ob Hyazinthen, Schmetterlinge oder Oster-Deko – was auch immer Ihrem Geschmack am ehesten entspricht, können Sie jetzt auch in Ihrer Tischdeko zum Ausdruck bringen! Viele Frühlingsblumen, Deko-Artikel, Satin- und Spitzenband in verschiedenen Größen und Farben, sowie zahlreiche Seidenblumen finden Sie in unserem Gartencenter Mencke.

Gerne geben wir Ihnen vor Ort noch viele weitere Tipps rund um Frühlingsdeko. Beachten Sie dabei, dass es sich bei vielen Deko-Artikeln um Saisonware handelt und deshalb in unserer Boutique nicht immer alles vorrätig ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten Gartencenter

Wir haben gerade geschlossen.

Mo. - Fr.
Sa.
So.

9:00 - 18:30
9:00 - 18:00
11:00 - 16:00

Kontakt

Schmiedestraße 33
45549 Sprockhövel

Telefon: 0202 26662-0
E-Mail: info@mencke.de

Instagram & Social Media

Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH

© Bellandris Mencke – Mein Gartencenter
powered by ONE AND O