Wunderschöne Gräser im Garten – Tipps zum Standort und Überwintern

Gräser bringen eine ganz besondere Leichtigkeit in den Garten, sagt unsere Nicolin. Welche Gräser es gibt und wie Ihr sie jetzt winterfest macht und richtig zurückschneidet, seht Ihr in unserem neuen Video!

 

Hier geht es zum Video:

Gräser bringen eine besondere Leichtigkeit in den Garten: Der Wind spielt mit den Blütenständen und es ist immer Bewegung da, sagt Nicolin Wagner vom Gartencenter Mencke.

Für sonnige Standorte geeignet: Das Indianergras mit seinen auffällig roten Farbtönen. Es kann toll im Garten mit kleinen Sträuchern wie der Abelie kombiniert werden. Das Liebesgras zeichnet sich durch seine schöne Blütenstände aus. Besonders gut kommt es mit gelb blühendem Johanniskraut gepflanzt zur Geltung.

Die meisten Gräser wachsen „horstartig“:  Sie sind unten kompakt und die Pflanze „drückt“ sich von dort aus nach oben auseinander.  Ebenfalls für sonnige Standorte geeignet: Lampenputzergräser. Sie bieten unterschiedliche Wuchshöhen zwischen 40-80 cm. Und die China-Schilf-Sorten wachsen bis zu 2 Meter Höhe.

Nach dem Winter sollten diese Gräser ein bis zwei Hände breit über dem Boden abgeschnitten werden. Sie treiben im Frühjahr dann aus dem Horst wieder neu aus.
Pampas-Gras wird im Spätherbst zusammengebunden. Nach dem Winter wird es dann zwei Hände breit über dem Boden zurück geschnitten.

Für den halbschattigen Bereich bietet sich die Japansegge, ein immergrünes Gras, an. Es bildet unterirdische Ausläufer, die sich neu beblättern und kann so als Bodendecker eingesetzt werden. Auch der Bambus gedeiht im Halbschatten sehr gut und erreicht unterschiedliche Höhen, er wird bis zu 3 Meter hoch. Diese immergrünen Gräser sollten nicht geschnitten werden!

Auch für den Balkon gibt es Gräserarten, die nicht sehr starkwüchsig sind.

 

Wir beraten Sie gerne in unserem Gartencenter individuell zu den verschiedenen Gräserarten!

 

 

Abelie, Bodendecker, China Schilf, Garten, Gartencenter Mencke, Gartengestaltung, Gestaltung, Gräser, Halbschatten, Horst, horstbildend, Indianergras, Japansegge, Johanniskraut, Lampenputzer, Lampenputzergräser, Pampas, Pampasgras, Pflanzen, Pflanzentipp, Schatten, Schilf, Sonne, Sonnig, Sprockhövel, Standort, Tip, Tipp, überwintern, winterfest, Wuppertal

Öffnungszeiten Gartencenter

Wir haben gerade geschlossen.

Mo. - Fr.
Sa.
So.

9:00 - 18:30
9:00 - 18:00
11:00 - 16:00

Kontakt

Schmiedestraße 33
45549 Sprockhövel

Telefon: 0202 26662-0
E-Mail: info@mencke.de

Instagram & Social Media

Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH

© Bellandris Mencke – Mein Gartencenter
powered by ONE AND O