blumen frühlingsdeko

3 Tipps: So können Sie Frühlingsdeko selber machen!

Endlich ist es soweit: Der Frühling erwacht, Vöglein zwitschern schon morgens in den Bäumen und die ersten Blumen recken ihre bunten Blüten der Sonne entgegen. Damit Sie sich noch mehr Frühling in Ihr Eigenheim zaubern können, finden Sie hier drei Bastelideen für Frühlingsdeko. Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!

Brauchen Sie noch ein wenig Inspiration, um nach dem kalten Winter wieder mehr Farbe in Ihre vier Wände zu bringen? Mit unseren Bastelideen gelingt Ihnen das ganz bestimmt! Ob Glas-Deko, Moosballen oder gemischte Frühlingsdeko – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Deko im Frühling – so verschönern Sie Ihr Eigenheim!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass der Frühling so einiges zu bieten hat, mit dem sich Haus und Heim verschönern lassen? Neben einer schier endlosen Vielfalt an bunten Blüten und Pflänzchen bieten sich Zweige, Federn, Moos, Gehölze oder auch ausgeblasene Eier zum Gestalten an.

Ebenso vielfältig lässt sich deshalb auch dekorieren! Schauen Sie ganz einfach, was Ihr Garten im Frühjahr hergibt und wählen Sie nur die Materialien, die Ihnen besonders gut gefallen.

Die folgenden drei Bastelideen liefern mit Sicherheit genügend Inspiration und lassen sich ganz nach dem persönlichen Geschmack noch weiter ausbauen. Viel Spaß beim Stöbern und Nachbasteln!

Frühlingsdeko basteln Idee #1: Blumenzwiebeln im Moosballen

Mit dieser Bastelidee können Sie ganz einfach Blumen mal anders aufbewahren. Eine kreative Alternative zum Blumentopf.

Hierfür benötigen Sie:

  • Blumenzwiebeln im Topf, zum Beispiel Hyazinthen
  • Lappenmoos
  • Wickeldraht
  • Papier- oder Schmuckdraht
  • einen wasserfesten Untersatz
  • Kieselsteine

Und so geht’s:

Schritt 1: Hyazinthen mit Moos umwickeln

Nehmen Sie vorsichtig Ihre Hyazinthen aus dem Plastiktopf. Jetzt nehmen Sie ein großes Stück Lappenmoos und wickeln es einmal um den Wurzelballen der Pflanzen herum. Dies machen Sie noch einmal mit einem weiteren Stück Lappenmoos, falls das erste nicht ausgereicht haben sollte.

Schritt 2: Mit Wickeldraht befestigen

Jetzt befestigen Sie das Lappenmoos mit einem Stück Wickeldraht, welches Sie vorsichtig, aber relativ stramm, um das Moos herumwickeln.

So befestigen Sie das Moos gut an dem Wurzelballen und es kann nichts auseinander fallen.

Schritt 3: Papierdraht herumwickeln

Damit es auch optisch ansprechend ist, nehmen Sie nun Papierdraht (oder alternativ Schmuckdraht) und wickeln diesen ebenfalls vorsichtig um den Moosballen. Sie können ihn zur Abwechslung nicht nur außen herum, sondern auch ab und zu zwischen den Pflänzchen hindurchführen.

Schritt 4: Moosballen platzieren

Mit einer Schere entfernen Sie nun unten alles Überstehende, sowohl vom Draht als auch vom Moos. So ist der Moosballen von unten schön flach und lässt sich leicht aufstellen.

Setzen Sie ihn in eine wasserfeste Schale oder einen wasserfesten Teller und legen Sie Kieselsteine um den Ballen herum, sodass keine Lücken in Ihrem Untersetzer entstehen.

Zwischen den Pflanzen können Sie nun vorsichtig gießen, wobei Moos und Blumenzwiebeln die Feuchtigkeit speichern. Sie brauchen Ihre Hyazinthen somit nicht allzu oft bewässern.

Fertig ist die kreative Alternative zum klassischen Blumentopf! Sie können die Moosballen entweder einzeln aufstellen oder in Reihe, beispielsweise auf einem langen Esstisch.

Frühlingsdeko basteln Idee #2: Deko-Mix

Dieser Frühlingsdeko-Mix lässt sich im Handumdrehen anfertigen. Es werden ganz einfach verschiedene Deko-Kompositionen miteinander kombiniert. Besonders hübsch, um damit Fensterbänke oder Tische zu dekorieren.

frühlingsdeko

 

Hierfür benötigen Sie:

  • verschiedene Gefäße, beispielsweise eine hohe Vase, verschiedene Töpfe und Gläser
  • Magnolienzweige
  • Euhorbienzweige
  • Blaubeerzweige
  • Beerengräser
  • Moos
  • Narzissen
  • Winterlinge
  • Muskari
  • Anemone
  • ein Tablett, beispielsweise silberfarben oder aus Holz

Und so geht’s:

Schritt 1: Vase mit Magnolien befüllen

Fangen Sie am besten mit dem höchsten Gefäß an. Sie befüllen ganz einfach eine hohe Vase mit einem Sträußchen aus Magnolien, Euphorbien, Blaubeerzweigen und Beerengräsern.

Da die Magnolie Wasser benötigt, schneiden Sie sie leicht schräg an und befüllen Sie die Vase mit ein wenig Wasser. Schon ist der erste Teil der Deko-Mischung fertig. Sie können die Vase nun auf dem Tablett platzieren.

Schritt 2: Narzissen und Winterlinge

Nehmen Sie die Narzisse aus dem Plastiktopf und setzen Sie die Pflanze in einen hübschen Blumentopf. Diesen füllen Sie mit Moos auf. So haben Sie eine hübsche Alternative zur klassischen Blumenerde.

Genauso verfahren Sie mit den Winterlingen. Jetzt können Sie die Töpfchen neben die Vase auf das Tablett setzen.

Schritt 3: Muskari und Anemone

Für die Muskari und die Anemone können Sie alternativ zum Topf auch ganz einfach transparente Gefäße aus Glas verwenden. Hierfür nehmen Sie die Pflänzchen aus ihren Plastiktöpfen und umwickeln sie mit Lappenmoos, welches Sie im Anschluss leicht festdrücken.

Jetzt können Sie die Pflanzen in die Gläser setzen und diese ebenfalls zu den anderen Dekoelementen auf dem Tablett platzieren.

Schon haben Sie im Handumdrehen einen blumigen Frühlingsdeko-Mix gezaubert, den Sie beliebig aufstellen können. Der Vorteil an dieser Deko ist, dass Sie einzelne Elemente ganz einfach austauschen können, falls eine Blume verwelkt oder hoch hinausgewachsen ist.

teelichter frühlingsdeko

Frühlingsdeko basteln Idee #3: Frühling im Glas

Mit dieser Dekoidee packen Sie ganz einfach den Frühling ins Glas und können ihn so beliebig in Ihrer Wohnung auf einen hübschen Platz stellen.

Hierfür benötigen Sie:

  • ein hohes, zylinderförmiges Glas
  • einen Teelichthalter (optional)
  • Narzissen
  • Moos
  • Dekosand
  • Federn
  • Zweige
  • ausgeblasene Wachteleier
  • kleine Dekoblumen aus Holz

Und so geht’s:

Schritt 1: Glas mit Sand befüllen

Nehmen Sie Dekosand in einer beliebigen Farbe und füllen Sie diesen zuallererst in das Glas. Etwa ein bis zwei Zentimeter voll sollten dabei ausreichen.

Schritt 2: Narzissen einsetzen

Befreien Sie die Narzissen aus dem Topf vorsichtig von der Erde, sodass Sie die einzelnen Blumenzwiebeln mit ihren Wurzeln erhalten. Suchen Sie sich eine besonders hübsche Blüte aus und setzen Sie die Zwiebel dieser Narzisse in ein Stück Moos. Drücken Sie das Moos im Anschluss vorsichtig ein bisschen an der Zwiebel fest.

Jetzt setzen Sie die Narzisse mit dem Moos in das Glas auf den Sand. Mit einem Bambusstab lässt sich das Moos ein wenig andrücken, sodass es sich genau dem Glas anpasst.

Tipp: Um das Glas von innen sauber zu halten, können Sie an dem Bambusstab auf einer Seite ganz einfach ein Küchenpapier befestigen. Mit dieser Seite lässt sich nun das Glas von innen reinigen, nachdem Sie die Narzisse mit dem Moos eingesetzt haben.

Schritt 3: Nach Lust und Laune dekorieren

Mit den restlichen Naturmaterialien können Sie nun ganz nach Ihrem Geschmack dekorieren und Ihrer Kreativität dabei freien Lauf lassen. Schneiden Sie beispielsweise die Zweige auf eine passende Größe und setzen Sie sie um die Narzisse herum.

Jetzt lassen sich noch Federn und ein paar Wachteleier drum herum platzieren. Und auch die kleinen Dekoblumen aus Holz machen sich besonders schön im Frühlingsglas.

Schritt 4: Teelicht aufsetzen

Sie können das Glas nun, wenn Sie mögen, mit einem Teelichthalter in passender Größe verschließen. Das kleine leuchtende Licht macht aus dem Dekoglas noch einmal einen ganz besonderen Hingucker.

Alternativ können Sie beispielsweise auch Muskari oder andere Blumenzwiebeln verwenden, die Sie in Ihr Frühlingsglas hineinsetzen. Eine große Auswahl an Frühlingsblumen finden Sie in unserem Gartencenter Mencke.

Unser Fazit zur selbst gemachten Frühlingsdeko

Haben Sie auch Lust bekommen, ganz einfach und besonders schön Ihr Eigenheim zu dekorieren? Ob Sie nun frische Blumen verwenden oder lieber mit Kunstblumen und Naturmaterialien dekorieren, können Sie hierbei ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack entscheiden.

Mit unseren drei Bastelideen können Sie sowohl eine hübsche Glasdeko als auch kreative Alternativen zu klassischen Blumentöpfen und Co. auf der Fensterbank zaubern. Mit Moosballen und Frühlingsdeko-Mix lassen sich Fensterbänke und Tische einmalig verschönern.

Sie finden in unserem Gartencenter Mencke eine große Auswahl an Frühlingsblumen, Gefäßen wie Töpfen, Vasen und Gläsern, sowie sämtliche Dekoartikel und auch Tabletts in verschiedenen Farben und Formen. Kommen Sie uns gerne besuchen und finden Sie noch mehr Inspiration für eine bunte und lebhafte, selbst gemachte Frühlingsdeko.

Newsletter

Kundenkarte

Geschenkgutschein

Kundenstimmen

Öffnungszeiten Gartencenter

Wir haben gerade geschlossen.

Mo. - Fr.
Sa.
So.

9:00 - 18:30
9:00 - 18:00
11:00 - 16:00

Kontakt

Schmiedestraße 33
45549 Sprockhövel

Telefon: 0202 26662-0
E-Mail: info@mencke.de

Instagram & Social Media

Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH

© Bellandris Mencke – Mein Gartencenter
powered by ONE AND O