Herbstdeko

Herbstliche Tischdeko einfach selber machen!

Wenn die ersten Bäume ihre Blätter verlieren, der Ahorn sich tiefrot färbt und ein kräftiger Wind durch die Straßen fegt, dann steht der Herbst kurz bevor. Die Tage werden langsam kürzer, dunkler und leider auch – nasser. Deswegen finden Sie hier zauberhafte Ideen für eine herbstliche Tischdeko, mit der sich das Eigenheim bunt und warm gestalten lässt.

Knackige Kürbisse, zartes Heidekraut, elegante Hortensien: der Herbst hat viel zu bieten! Vor allem lässt sich mit wenigen Handgriffen wunderschöne Herbstdeko einfach selber basteln. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren:

Christian Friedrich Hebbel beschrieb in seinem Gedicht “Dies ist ein Herbsttag” das faszinierende Spiel der Natur:

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

In unserem Gartencenter finden Sie eine große Auswahl an herbstlichen Pflanzen, sowie viele Dekorationsartikel in verschiedenen Farben und Formen. Mit unseren drei Dekoideen für den Herbst können Sie sofort mit dem Basteln loslegen und Ihr Eigenheim wunderbar kreativ aufhübschen!

Herbstdeko Idee 1: Zipfelmützen aus Heidekraut

Mit diesen niedlichen Zipfelmützen können Sie außergewöhnlich dekorieren. Das haben Ihre Gäste garantiert noch nie zuvor gesehen!

Für eine Zipfelmütze brauchen Sie:

  • einen Heidestrauch
  • einen hübschen Blumentopf, beispielsweise aus Ton
  • ein breites und ein schmales Filzband (z.B. in rosa)
  • eine Heißklebepistole
  • Aluminiumdraht
  • Myrtendraht
  • Sisalfasern
  • ein kurzes Stück Bambusstiel
  • zusätzliche Dekobänder nach Wahl
  • zusätzliche Deko-Anhänger nach Wahl (z.B. kleine Pilze)

Als erstes befestigen Sie das breite Filzband mit Hilfe der Heißklebepistole am Topf. Dazu einfach einen schmalen Streifen Kleber an einem Rand des Bandes auftragen, sodass Sie es doppelt legen können. Anschließend am oberen inneren Rand des Blumentopfes Heißkleber auftragen und das gefaltete Band dort festkleben. Am besten arbeiten Sie hier zügig, damit der Kleber nicht zu schnell kalt wird. Zum Schluss das Filzband auf die passende Länge kürzen, damit sich die Enden nicht überlappen.

Nehmen Sie als nächstes die Heide und drücken Sie die Erde unten vorsichtig ein wenig zusammen, sodass sie optimal in den Topf passt. Drücken Sie sie nach dem Einsetzen ein wenig fest.

Nehmen Sie nun ein etwa 30 Zentimeter langes Stück vom Aluminiumdraht und stecken sie ihn genau in der Mitte der Heide tief in den Topf. Anschließend nehmen Sie ein längeres Stück Myrtendraht und umwickeln damit vorsichtig von unten nach oben die Heide. Damit wird sie in die verspielte Form einer Zipfelmütze gebracht. Das Ende des Myrtendrahts wickeln Sie am besten oben mehrmals drum, damit er gut hält und sich nicht ablöst. Dank des Aluminiumdrahts lässt sich die Heide mühelos in die gewünschte Form bringen.

Bedecken Sie nun die Erde um das Heidekraut herum mit ein wenig Sisalfasern. Das obere Ende des Aluminiumdrahts wickeln Sie um das kleine Stück Bambus, um es in eine hübsche Spiralform zu bringen. Das Bambusstück können Sie anschließend wieder entfernen und den überschüssigen Rest des Drahtes abschneiden.

Mit dem schmalen Filzband können Sie nun Ihre Heidekraut-Zipfelmütze noch besonders schön hervorheben. Formen Sie einfach aus einem Stück Draht eine Haarnadel und knoten Sie daran das Band. Die Haarnadel stecken Sie anschließend in die Erde und wickeln das Band von unten nach oben um die Heide. Knoten Sie es am oberen Ende fest und schneiden Sie den Rest ab.

Jetzt ist Ihrer weiteren Kreativität freien Lauf gelassen! Eine besonders entzückende Ergänzung sind zum Beispiel zwei zusätzliche Bänder in verschiedenen Farben, die Sie am oberen Ende des Aluminiumdrahts festknoten. An eines der Bänder lassen sich zusätzlich kleine dekorative Anhänger festbinden, beispielsweise kleine Pilze, Kürbisse oder ähnliches.

Am besten basteln Sie gleich mehrere Zipfelmützen aus Heidekraut! So können Sie Ihren Esstisch besonders stilvoll und kreativ dekorieren.

Herbstdeko Idee 2: Tischdeko mit Kürbissen

Diese herrliche Dekoration mit Kürbissen und vielen anderen herbstlichen Pflänzchen eignet sich nicht nur auf dem Tisch. Sie kreieren damit ein perfektes Mitbringsel und können mit selbstgemachter Deko sicherlich auch bei Freunden und Familienangehörigen punkten!

Für unsere Deko-Idee brauchen Sie folgendes:

  • einen Zierkürbis
  • einen großen Löffel (am besten einen Eislöffel)
  • Steckmasse in Wasser getränkt
  • klare Folie
  • Schaschlickspieße
  • Draht
  • allerlei Blüten, Getreidesorten oder hübsche Blätter aus dem Garten

Schneiden Sie zunächst den Deckel des Kürbisses ab. Diesen brauchen Sie auf gar keinen Fall wegschmeißen, da er später wieder verwendet werden kann. Höhlen Sie anschließend den gesamten Kürbis gründlich aus, was am besten mit einem Eislöffel klappt. Je besser der Kürbis ausgehöhlt ist, desto länger wird er nachher haltbar sein.

Nehmen Sie ein großes Stück Folie und legen Sie damit den Kürbis so aus, dass noch genügend Folie oben herausragt. Setzen Sie dort anschließend die nasse Steckmasse hinein. Es ist wichtig, dass die Feuchtigkeit den Kürbis nicht berührt, deswegen die Folie. Diese können Sie nach dem Einsetzen der Steckmasse an den Rändern abschneiden.

Jetzt kommt der Kürbisdeckel wieder ins Spiel. Schrägen Sie ein etwa fünf Zentimeter langes Stück Schaschlikspieß an einer Seite leicht an und stecken Sie diesen von unten in den Deckel, etwa auf der Höhe des Stiels. Sie können den Deckel anschließend halb schräg wieder auf den Kürbis setzen und in die Steckmasse stecken.

Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt! Aber vor allem gilt: Suchen Sie sich die Dekoration in Ihrem Garten oder auf dem Balkon, die Ihnen am besten gefällt. Gut geeignet ist zum Beispiel ein kleines Bündel aus Getreidestängeln, das Sie mit ein wenig Draht zusammenbinden. Knicken Sie anschließend ein Stück Draht in der Mitte, sodass eine Haarnadel entsteht. Damit lässt sich das Getreidebündel auf der Steckmasse befestigen.

Besonders hübsch machen sich zum Beispiel Dahlien, kleine Peperonis und ein Zweig Mühlenbeckia. Kürzen Sie hierfür den Stiel der Dahlie auf die passende Länge. Da dieser sehr empfindlich ist, können Sie am besten vorher mit einem Zahnstocher ein Loch in die Steckmasse machen. Dort lässt sich die Dahlie anschließend bequem einsetzen. Die Mühlenbeckia lässt sich ebenfalls mit einem Draht befestigen, den Sie zuvor zu einer Haarnadel formen. Wickeln Sie den Zweig anschließend nach seiner Wuchsrichtung einmal um den Kürbis – schon sieht die Dekoration raffiniert und kreativ aus!

Fügen Sie das übrige Material an die letzten freien Stellen der Steckmasse ein. Auch die kleinen Peperonis lassen sich an ihren Zweigen gut mit Draht befestigen. Gestalten Sie den Kürbis ganz nach Ihren individuellen Wünschen und nach dem, was Ihr Garten oder Ihr Balkon hergibt. Die perfekte herbstliche Deko für Haus und Garten!

Noch ein kleiner Tipp: Falls Sie den Kürbis auf Holz platzieren, stellen Sie ein kleines Tellerchen darunter. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, wird der Kürbis irgendwann faulen. Mit dem Tellerchen (oder einem Stück Folie) schützen Sie Ihr Holz vor ungeliebten Spuren.

Herbstdeko Idee 3: Teelicht mit Heidekraut

Eine schnell gemachte, aber zauberhafte Tischdekoration bietet unsere dritte Idee. Ein einfaches Teelicht lässt sich ganz einfach mit Dekosand und Heidekraut aufhübschen.

Hierzu brauchen Sie:

  • ein großes Dekoglas
  • ein kleines Dekoglas mit eingefasster Teelichthalterung
  • Dekosand
  • Kieselsteine
  • Heidekraut
  • ein Teelicht

Das kleinere Dekoglas mit eingefasster Teelichthalterung (gibt es im Gartencenter Mencke) füllen Sie zu etwa 1,5 Zentimeter mit Dekosand. In rosaner Farbe passt dieser beispielsweise besonders gut zum Heidekraut, aber natürlich können Sie bei der Farbe ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack gehen. Stellen Sie das Glas anschließend in das größere.

Füllen Sie den Zwischenraum zwischen den beiden Gläsern mit Kieselsteinen. Gießen Sie dort anschließend Wasser drüber, sodass die Kieselsteine gerade bedeckt sind.

Suchen Sie sich jetzt die besonders hübschen Stängel vom Heidekraut uns setzen Sie diese einzeln in das Wasser zwischen die Kieselsteine. Natürlich können Sie auch andere Blüten nehmen, beispielsweise solche mit Fruchtstand. Hier sind Ihrer Kreativität und Ihrem persönlichen Geschmack natürlich keine Grenzen gesetzt! Schauen Sie einfach, was Ihr Garten oder Ihr Balkon hergibt.

Setzen Sie anschließend das Teelicht in die Halterung ein – fertig! Eine wunderschöne, schnell gemachte Tischdekoration, mit der sich jeder Raum verschönern lässt!

Weitere Tipps für herbstliche Dekoration

Der Herbst schenkt uns noch viele weitere Möglichkeiten, Tische, Gläser, den eigenen Garten oder selbstgemachte Geschenke zu verschönern! Ein einziger Spaziergang durch den mit Laub bedeckten Wald kann schon genug Inspiration mit sich bringen. Sammeln Sie beispielsweise Kastanien und Eicheln und legen Sie diese zwischen Ihre Tischdekoration. Auch hübsche getrocknete Blätter, Physalisblüten und getrocknete Hortensien machen sich besonders gut zwischen Kürbissen, Teelichtern und co.

Besonders niedlich sind auch kleine Figuren wie Pilze, Eulen oder Igel, die Sie zusätzlich zwischen der pflanzlichen Deko platzieren. Sie runden das herbstliche Gesamtbild ab und sorgen für eine gemütliche, aber stilvolle Stimmung.

Sie erhalten eine große Auswahl an herbstlichen Dekoartikeln im Gartencenter Mencke. Alle Utensilien für unsere Dekoideen finden Sie bei uns und noch viele weitere! Bitte beachten Sie, dass wir eventuell nicht immer alle Artikel vorrätig haben. Dennoch finden Sie mit Sicherheit immer etwas, um sich besonders schöne und kreative Dekoration basteln zu können. Wenn Sie Fragen zu den Bastelanleitungen haben, kommen Sie einfach in unserem 6500 qm großen Center vorbei. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der Bastelideen gerne weiter und geben noch zusätzliche Tipps, wie sich das Eigenheim ganz nach Ihren persönlichen Vorstellung schnell und einfach verschönern lässt.

Newsletter

Kundenkarte

Geschenkgutschein

Kundenstimmen

Öffnungszeiten Gartencenter

Wir haben gerade geschlossen.

Mo. - Fr.
Sa.
So.

9:00 - 18:30
9:00 - 18:00
11:00 - 16:00

Kontakt

Schmiedestraße 33
45549 Sprockhövel

Telefon: 0202 26662-0
E-Mail: info@mencke.de

Instagram & Social Media

Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH
Mencke Gartencenter GmbH

© Bellandris Mencke – Mein Gartencenter
powered by ONE AND O