BIS 18:00 UHR GEÖFFNET
BIS 16:00 UHR GEÖFFNET
BIS 18:30 UHR GEÖFFNET
BIS 00:00 UHR GEÖFFNET
Prachtvolle Sommer-Balkonkästen - einfaches Bepflanzen von Lechuza Balkonkästen Das ist die Sommerpflanze für den Balkon! "In einem Topf sind verschiedene, bunt blühende Pflanzen vereint, die die gleichen Ansprüche haben", sagt Bernd Büsen vom Gartencenter Mencke. "Sie sind ideal für einen farbigen Balkonkasten!". Die ideale Kombination: ein "Lechuza"-Balkonkasten: Das Einpflanzen ist durch die herausnehmbaren Kästen besonders einfach und das automatische Bewässerungssystem versorgt die Pflanzen bis zu eine Woche lang mit Wasser.Hier unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:1. Das beigefügte Tongranulat einstreuen. Das ist der Puffer zwischen Wasser und Erde.2. Den Kasten zur Hälfte mit Erde einfüllen. "Nehmen Sie gute Marken-Erde, damit die Pflanzen auch wirklich den ganzen Sommer über blühen können", empfiehlt Experte Bernd Büsen.3. Dann streuen Sie Langzeit-Dünger ein. Er versorgt die Pflanzen in den ersten drei Monaten mit allen wichtigen Nährstoffen.4. Jetzt füllen Sie weitere Erde auf bis etwa zwei Drittel des Kasten gefüllt sind.5. Nun kommen die Pflanzen und der Wasserstandsanzeiger rein.6. Wichtig ist, dass Sie in den ersten vier Wochen von Hand gießen. Erst danach haben sich die Wurzeln so entwickelt, dass sie sich am Wasser auch "bedienen" können.7. Füllen Sie den Bewässerungskasten bis zum Maximum. Dann brauchen Sie eine Woche lang nicht gießen.Die Sorte "Confetti Garden" braucht viel Sonne. Im Gartencenter Mencke finden Sie auch beispielhaft bepflanzte Balkonkästen für schattige Standorte. Hier können Sie sich viele Ideen holen, um zuhause direkt mit den passenden Pflanzen loslegen zu können!

Das ist die Sommerpflanze für den Balkon!

Mencke_Gartencenter_Sommer-Blumenkasten 1

 

„In einem Topf sind verschiedene, bunt blühende Pflanzen vereint, die die gleichen Ansprüche haben“, sagt Bernd Büsen vom Gartencenter Mencke. „Sie sind ideal für einen farbigen Balkonkasten!“.

Die ideale Kombination: ein „Lechuza“-Balkonkasten: Das Einpflanzen ist durch die herausnehmbaren Kästen besonders einfach und das automatische Bewässerungssystem versorgt die Pflanzen bis zu eine Woche lang mit Wasser.

 

Hier unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Das beigefügte Tongranulat einstreuen. Das ist der Puffer zwischen Wasser und Erde.

Mencke_Gartencenter_Sommer-Blumenkasten 7

 

Den Kasten zur Hälfte mit Erde einfüllen. „Nehmen Sie gute Marken-Erde, damit die Pflanzen auch wirklich den ganzen Sommer über blühen können“, empfiehlt Experte Bernd Büsen.

Dann streuen Sie Langzeit-Dünger ein. Er versorgt die Pflanzen in den ersten drei Monaten mit allen wichtigen Nährstoffen.

Mencke_Gartencenter_Sommer-Blumenkasten 2

Jetzt füllen Sie weitere Erde auf bis etwa zwei Drittel des Kasten gefüllt sind.

Nun kommen die Pflanzen und der Wasserstandsanzeiger rein.

Wichtig ist, dass Sie in den ersten vier Wochen von Hand gießen. Erst danach haben sich die Wurzeln so entwickelt, dass sie sich am Wasser auch „bedienen“ können.

Mencke_Gartencenter_Sommer-Blumenkasten 5

Füllen Sie den Bewässerungskasten bis zum Maximum. Dann brauchen Sie eine Woche lang nicht gießen.

 

Die Sorte „Confetti Garden“ braucht viel Sonne. Im Gartencenter Mencke finden Sie auch beispielhaft bepflanzte Balkonkästen für schattige Standorte. Hier können Sie sich viele Ideen holen, um zuhause direkt mit den passenden Pflanzen loslegen zu können!

 

Mencke_Gartencenter_Sommer-Blumenkasten 6

Kundenkarte von Mencke
Bellandris Mencke Gartencenter Wuppertal